Köln (SID) - Heute beginnen in Stettin die Kurzbahn-Europameisterschaften. Für die meisten deutschen Schwimmer wie Britta Steffen sind die Titelkämpfe nur ein besseres Training, ihr Freund Steffen Biedermann ist dagegen heiß auf weitere Titel. Die Final-Läufe beginnen nach 17.00 Uhr.

Fritz Dopfer hat mit zwei starken Rennen die Weltspitze im Ski-Weltcup durcheinandergewirbelt. Felix Neureuther hofft, es ihm bei seiner Rückkehr nach längerer Zwangspause am Donnerstag im Slalom gleichtun zu können. Der erste Durchgang in Beaver Creek beginnt um 17.30 Uhr, die Entscheidung fällt ab 20.30 Uhr.