Florenz (dpa) - Ein Mann hat auf offener Straße in Floren zwei afrikanische Straßenhändler erschossen. Ein angeschossener dritter Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Polizei. Augenzeugen hätten gesehen, wie ein Mann mit einer Pistole bewaffnet aus einem Auto gestiegen und das Feuer auf die Straßenhändler eröffnet habe. Der Schütze sei dann im Gewirr des Markttreibens an dem Platz geflüchtet. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.