Berlin (dpa) - Nach zwei Tagen teils massiver Kritik wegen eines umstrittenen Privatkredits hat Bundespräsident Christian Wulff sein Schweigen gebrochen. «Ich erkenne an, dass hier ein falscher Eindruck entstehen konnte. Ich bedauere das», erklärte Wulff. Noch als niedersächsischer Ministerpräsident hatte er 2010 im Landtag einen 500 000-Euro-Kredit der Unternehmergattin Edith Geerkens nicht erwähnt, obwohl er nach seinen Geschäftsbeziehungen zu ihrem Mann gefragt worden war. Es verdiene Respekt, dass Wulff seine Fehler eingestehe, sagte FPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann.