Berlin (dpa) - Der deutsche Hightech-Markt startet dank Smartphones und Tablet-PCs optimistisch ins neue Jahr. Für das kommende Jahr erwartet der Branchenverband Bitkom ein Umsatzplus von knapp über 2 Prozent und will damit erstmals die 150-Milliarden-Euro-Marke knacken.

«Die Branche ist auch für 2012 sehr zuversichtlich», sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf am Donnerstag in Berlin. Europas Schuldenkrise habe bislang keine größeren Auswirkungen auf den Hightech-Markt gehabt, sagte Kempf. Das stärkste Zugpferd sollen 2012 Geräte für mobiles Internet wie Tablet-PCs oder Smartphones bleiben. Der Umsatz mit Tablet-PCs lege um knapp 19 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro zu, der mit Smartphones sogar um 23 Prozent auf 5 Milliarden Euro.

Bitkom