Hamburg (dpa) - Facebook hat mit der Einführung einer neuen Zeitleiste begonnen, die alle Aktivitäten der Nutzer neu darstellt.

Diese Ansicht - in Deutschland als Chronik bezeichnet - ermöglicht es den weltweit mehr als 800 Millionen Mitgliedern, ihre Aktivitäten im Online-Netzwerk in einem Magazin-Stil zu präsentieren. Die Funktion war bereits im September angekündigt worden.

Die Chronik-Ansicht stieß bei der ersten Präsentation auf ein geteiltes Echo. «So erzählt man die ganze Geschichte seines Lebens auf einer einzigen Seite», warb Facebook-Chef Mark Zuckerberg damals. Einige Beobachter befürchteten angesichts der großen Datenfülle allerdings mögliche Nachteile beim Schutz der Privatsphäre. Das Unternehmen betont, dass Nutzer die volle Kontrolle über alle Mitteilungen behalten.

Timeline aufrufen