Berlin (dpa) - Nach dem Ausfall der Berliner S-Bahn rollen die Züge nach Angaben der Bundespolizei wieder. Am Mittag hatte ein Stromausfall im Stellwerk Halensee weite Teile des S-Bahnverkehrs zum Stillstand gebracht. Viele Reisende saßen fest. Es sei weiterhin mit Verzögerungen zu rechnen, sagte ein Bundespolizeisprecher. Ursache des Ausfalls sei vermutlich ein Kurzschluss bei Bauarbeiten auf dem Gelände des Stellwerks im Westen der Hauptstadt. Das Stellwerk steuert den größten Teil des Berliner S-Bahn-Verkehrs.