Berlin (dpa) - Züge blieben in Tunneln stehen, Tausende Fahrgäste saßen fest: Ein Stromausfall in einem Stellwerk hat zum Chaos bei der Berliner S-Bahn geführt. Auch Fernzüge wie ICEs und Intercitys waren zum Teil von den Störungen betroffen, die bis auf den Osten fast das gesamte Stadtgebiet erfassten, wie ein Bahn-Sprecher sagte. Die regierende SPD in Berlin warf der S-Bahn-Mutter Deutsche Bahn vor, sie sei mit dem Betrieb überfordert. Täglich nutzen rund 1,3 Millionen Menschen die Berliner S-Bahn, die seit Jahren in der Kritik steht.