Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von FDP-Generalsekretär Christian Lindern wird in der Partei die Kritik an der Führung wieder lauter. Der FDP-Fraktionschef im NRW-Landtag, Gerhard Papke, forderte Parteichef Philipp Rösler zu mehr Durchsetzungskraft in der Bundesregierung auf. Die FDP brauche eine klarere Kante gegenüber der Union, sagte Papke der «Financial Times Deutschland». Der von Rösler als neuer Generalsekretär präsentierte Patrick Döring räumte in der ARD ein, dass die FDP in einer schwierigen Lage sei.