Oslo (dpa) - US-Rockmusiker Bruce Springsteen will nach Medienangaben zum ersten Jahrestag des Massakers auf Utøya die kleine norwegische Insel besuchen.

Wie der Sender TV2 am Mittwoch meldete, haben die Jungsozialisten in Oslo auf eine entsprechende Anfrage eine «positive Antwort» erhalten. Es gebe aber noch keine endgültige Vereinbarung.

Breivik hatte am 22. Juli zuerst eine Bombe im Osloer Regierungsviertel gezündet und danach ein Massaker auf der Insel Utøya verübt. Insgesamt starben 77 Menschen.

Springsteen geht im Sommer auf Europa-Tournee und tritt Ende Juli zweimal in Norwegen auf. Die sozialdemokratische Jugendorganisation AUF hatte schon kurz nach dem Attentat angekündigt, dass sie ihr traditionelles Sommerlager auch 2012 wieder veranstalten will. In welcher Form der Jahrestag begangen werden soll, ist noch offen.

Bericht von TV2