Berlin (dpa) - Für ihre Idee, aus organischen Halbleitern Licht und Energie zu gewinnen, haben Dresdener Wissenschaftler und Unternehmer den Deutschen Zukunftspreis gewonnen. Nutzen kann man das Verfahren zum Beispiel für organische Leuchtdioden. Bundespräsident Christian Wulff vergab die Auszeichnung am Abend in Berlin. Die Sieger im bundesweiten Wettbewerb um die besten marktreifen Ideen aus den Technik-, Ingenieur- und Naturwissenschaften erhalten ein Preisgeld von 250 000 Euro.