München (SID) - Aufsteiger Bayern München hat in der Basketball-Bundesliga den achten Saisonsieg eingefahren. Die Schützlinge von Coach Dirk Bauermann schlugen am 13. Spieltag TBB Trier 76:70 (36:33) und schoben sich auf den fünften Platz. Mit einem hart erkämpften 82:71 (40:45)-Sieg gegen Schlusslicht BG Göttingen übernahm rathiopharm Ulm die Tabellenführung. Dritter bleiben die Artland Dragons nach dem 99:81 (50:48) bei den EWE Baskets Oldenburg.

Angeführt von Jonathan Wallace, Chevon Troutman (beide 18 Punkte) und Nationalspieler Robin Benzing (15) gewannen die Bayern vor 5598 Zuschauern nach einem schwachen Start schließlich recht souverän.

Dagegen rettete erst ein energischer Schlussspurt mit 30:12 Punkten im letzten Viertel die Ulmer vor einer Heimpleite. Isaiah Swann (17) traf vor 6000 Zuschauern in der ausverkauften rathiopharm-Arena am besten.