Mailand (dpa) - Der AC Mailand ist zumindest für eine Nacht Tabellenführer in der italienischen Fußball-Meisterschaft. Der Titelverteidiger gewann zum Auftakt des 15. Spieltags in der Serie A mit 2:0 gegen den AC Siena und verdrängte Juventus Turin mit 31 Punkten vorerst von Platz eins.

Antonio Nocerino (54. Minute) und Zlatan Ibrahimovic per Strafstoß (64.) trafen für die Mailänder. Mit einem Erfolg an diesem Sonntag gegen Aufsteiger Novara Calcio kann Juventus wieder an Milan vorbeiziehen. Der Miroslav Klose-Club Lazio Rom als Tabellenvierter trifft ebenfalls am Sonntag auf den bisherigen Zweiten Udinese Calcio.