Berlin (SID) - Fußball-Zweitligist Union Berlin muss zum Beginn der Rückrunden-Vorbereitung auf Michael Parensen verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich bei der 0:5-Niederlage am Freitag bei der SpVgg Greuther Fürth einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zu und muss etwa drei Wochen pausieren. Eine Operation ist nicht notwendig.

"Die Verletzung von Michael ist das i-Tüpfelchen auf einen verhexten Freitag. Aber wir sind auch froh, dass sich die schlimmsten Befürchtungen nicht bestätigt haben", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus, der hofft, dass Parensen zu Beginn des Trainingslager am 16. Januar wieder zur Verfügung steht.