Seefeld (dpa) - Tino Edelmann ist derzeit der beste Springer im Weltcup-Feld der Nordischen Kombination. Der Zella-Mehliser kam beim Wettbewerb im österreichischen Seefeld auf 106,5 Meter und geht damit als Spitzenreiter in den 10-Kilometer-Lauf am Nachmittag.

Edelmann hat acht Sekunden Vorsprung auf den Norweger Havaard Klemetsen, der sogar 107,5 Meter erreichte. Maxime Laheurte aus Frankreich folgt als Dritter mit 32 Sekunden Rückstand auf Edelmann. Gute Chancen auf eine vordere Platzierung kann sich auch Weltmeister Eric Frenzel ausrechnen. Der Oberwiesenthaler geht als Achter ins Rennen.