Ruka (SID) - Der Miesbacher Linus Birkendahl und Johannes Höpfl aus Passau haben mit den Rängen zehn und elf beim Halfpipe-Weltcup der Snowboarder im finnischen Ruka ihre besten Karriere-Ergebnisse eingefahren. Den Tagessieg beim dritten Wettbewerb des Winters sicherte sich der WM-Dritte Markus Malin aus Finnland. Bei den Frauen gewann Lucile Lefevre aus Frankreich bei ihrem erst zweiten Start das erste Mal, deutsche Boarderinnen waren nicht am Start.