Garmisch-Partenkirchen (SID) - Die deutschen Eishockey-Junioren sind in die A-Gruppe der U20-Weltmeisterschaft aufgestiegen. Die Auswahl von Trainer Ernst Höfner gewann zum Abschluss der B-WM in Garmisch-Partenkirchen mit 5:3 gegen Norwegen und sicherte sich mit fünf Siegen aus fünf Spielen souverän den Gruppensieg.

Gegen die Skandinavier machte das deutsche Team in den letzten fünf Minuten einen 2:3-Rückstand wett. Bester Scorer der DEB-Auswahl, die im vergangenen Jahr in die B-Gruppe abgestiegen war, war erneut David Elsner vom kanadischen Junioren-Klub Sault Ste. Marie Greyhounds mit zwei Toren.

"Es war das erwartet schwere Spiel", sagte Höfner: "Das Ergebnis lag lange auf Messers Schneide, aber nach der Führung der Norweger hat das Team eine fantastische Leistung gezeigt, sodass wir am Ende doch noch gewonnen haben."