London (dpa) - Die Verweigerungshaltung von Großbritanniens Premier David Cameron auf dem EU-Gipfel in Brüssel hat seiner Konservativen Partei hervorragende Umfrageergebnisse beschert. Camerons Tories lagen in einer heute veröffentlichten Umfrage bei 41 Prozent. Die oppositionelle Labour-Partei verbuchte dagegen nur 39 Prozent. Die europafreundlichen Liberaldemokraten kamen auf 10 Prozent. Es scheine, als profitiere Cameron von einem Europa-Effekt, hieß es bei den Meinungsforschern. Es sei die zweite Umfrage in Folge, in der die Konservativen die Führung übernommen hätten, nach mehr als einem Jahr Labour-Dominanz.