Leuven (Belgien) (SID) - Die Erfolgsserie von Trainer Christoph Daum mit dem belgischen Fußball-Erstligisten FC Brügge ist beendet. Nach vier Siegen in Serie unterlag der Europa-League-Gegner von Bundesligist Hannover 96 mit 1:3 (0:0) bei OH Leuven und hat im Titelkampf an Boden verloren. Der 13-malige Meister hat als Tabellenzweiter jetzt schon fünf Punkte Rückstand zu Spitzenreiter RSC Anderlecht, der zeitgleich 3:2 (1:0) gegen den SC Lokeren gewann.

Joseph Akpala (55.) erzielte beim zwischenzeitlichen 1:1 den einzigen Treffer der Gäste, die das Spiel nach einer Roten Karte gegen den ehemaligen Hamburger Vadis Odjidja-Ofoe (45.) in Unterzahl beendeten. Für Leuven trafen Bjorn Ruytinx (53.) und Frederik Boi (73./90.).

Der 58 Jahre alte Daum hatte in Brügge am 9. November die Nachfolge des Niederländers Adrie Koster angetreten und einen Vertrag bis zum Juni 2013 unterschrieben. In der Zwischenrunde der Europa League tritt Brügge gegen Hannover an.