Yokohama (dpa) - Der FC Barcelona hat sich in beeindruckender Weise den Titel bei der Club-WM gesichert. Der spanische Fußball-Meister und Champions-League-Sieger bezwang im japanischen Yokohama Südamerikas kontinentalen Titelträger FC Santos aus Brasilien mit 4:0 (3:0).

Weltfußballer Lionel Messi (17. und 82. Minute), Xavi (24.) und Cesc Fabregas (45.) erzielten die Tore für die Katalanen. Für Barca war es der zweite WM-Sieg nach 2009. Zum fünften Mal in Serie ging der Titel im Wettkampf der Kontinente an den europäischen Vertreter. Der FC Santos hatte den damals noch Weltpokal genannten Wettbewerb letztmals 1963 gewonnen.