Madrid (SID) - Spaniens Fußball-Fans hoffen auf ein Comeback von Raúl in der Fußball-Nationalmannschaft. Nach dem Schienbeinbruch von Torjäger David Villa vom FC Barcelona ist dessen Teilahme an der EM im kommenden Sommer in Polen und der Ukraine in Gefahr. Raúl vom Bundesligisten Schalke 04 soll die Lücke im Angriff des Weltmeisters schließen. Bei einer Umfrage der Sportzeitung Marca sprachen sich 65,7 Prozent von 43.257 Anhängern für eine Rückkehr des 34-Jährigen aus.

Raúl ist mit zehn Saisontoren der derzeit erfolreichste spanische Stürmer. Nicht zuletzt durch sein Dreier-Pack am Samstag beim 5:0 gegen Werder Bremen hat der einstige Torjäger von Real Madrid auch in seiner Heimat für Aufsehen gesorgt. Raúl bestritt zwischen 1996 und 2006 ingesamt 102 Länderspiele.