BVB und Schalke bleiben Bayern auf den Fersen

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 bleiben Herbstmeister Bayern München in der Bundesliga auf den Fersen. Der Titelverteidiger schloss die Vorrunde am Samstag mit einem 4:1-Sieg bei Schlusslicht SC Freiburg ab und geht mit drei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter ins Fußball-Jahr 2012. Pokalsieger Schalke feierte gegen Werder Bremen einen 5:0-Kantersieg und hielt mit dem Erzrivalen aus Dortmund Schritt. Dagegen verlor Bayer Leverkusen am 17. Spieltag durch die überraschende 0:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg vorerst den Anschluss an die Führungsgruppe. Hertha-Coach Babbel will Vertrag nicht verlängern

Sinsheim/Berlin (dpa) - Hertha-Coach Markus Babbel hat erstmals bekanntgegeben, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Er habe schon Anfang November «aus Gründen, die ich nicht näher bringen will, entschieden, mich zu verändern», sagte der Trainer am Samstag im TV-Sender Sky. Zugleich betonte er, seinen bis Juni laufenden Kontrakt gerne erfüllen zu wollen. «Aber das müssen die Verantwortlichen entscheiden. Schlussendlich beeinflussen werde ich das nicht können.» Medien zufolge soll Babbel schon im Januar von Michael Skibbe abgelöst werden. Diese Berichte hatte Manager Michael Preetz vor dem Spiel bei 1899 Hoffenheim (1:1) dementiert.

FSV Frankfurt trennt sich von Trainer Boysen

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat sich am Samstag nach der 0:2-Heimniederlage gegen den VfL Bochum von Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen getrennt. Wie der Club mitteilte, wurde der 54-Jährige nach der Partie von der Geschäftsführung informiert. «Die bisherige Punkteausbeute inklusive der sieglosen Heimbilanz und die negative Leistungstendenz der Mannschaft veranlassten uns zu diesem Schritt», sagte der Geschäftsführer Sport Uwe Stöver. Es ist der achte Trainerwechsel in dieser Zweitliga-Saison. Wer Nachfolger von Boysen wird, ist noch offen.

Florschütz/Kuske siegen im Zweierbob in Winterberg

Winterberg (dpa) - Der Riesaer Bob-Pilot Thomas Florschütz hat mit seinem Anschieber Kevin Kuske den zweiten Weltcupsieg in diesem Winter eingefahren. Bei der Zweierbob-Entscheidung am Samstag in Winterberg setzte sich das Duo nach zwei Läufen mit 24/100 Sekunden Vorsprung vor dem Schweizer Schlitten von Beat Hefti durch. Dritter wurde der Lette Oskars Melbardis. Das Oberhofer Duo Maximilian Arndt/Martin Putze landete auf Platz vier.

Frenzel Fünfter in Seefeld - Lamy Chappuis siegt

Seefeld (dpa) - Weltmeister Eric Frenzel hat beim Weltcup der Nordischen Kombination im österreichischen Seefeld Platz fünf erreicht. Der Oberwiesenthaler hatte am Samstag im Ziel 10,7 Sekunden Rückstand auf Olympiasieger Jason Lamy Chappuis, der den 10-Kilometer-Lauf nach 29:14,5 Minuten beendete. Der Franzose verwies den Japaner Akito Watabe und Alessandro Pittin aus Italien auf die Plätze. Sprung-Sieger Tino Edelmann aus Zella-Mehlis stürzte in einer Abfahrt und wurde 14.

Freund Fünfter in Engelberg - Bardal siegt

Engelberg (dpa) - Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup im schweizerischen Engelberg Platz fünf belegt. Der Springer aus Ratsbüchl erhielt für Sätze auf 128,5 und 129 Meter 254 Punkte. Den Sieg sicherte sich der Norweger Anders Bardal, der im Finale mit 133 Meter den weitesten Sprung der Konkurrenz stand. Er verwies mit 266,2 Punkten die Österreicher Martin Koch (258,1) und Thomas Morgenstern (257,4) auf die Plätze. Der nach dem ersten Durchgang führende Gregor Schlierenzauer aus Österreich stürzte im Finale und wurde Elfter. Harrachov-Sieger Richard Freitag aus Aue belegte Platz 17.