Prag (dpa) - Der tschechische Ministerpräsident Petr Necas hat den am Sonntag verstorbenen früheren Präsidenten Vaclav Havel als großen Staatsmann gewürdigt. Seinem Einsatz sei es zu verdanken, dass sich Tschechien in Richtung Westen orientiert habe.

Havels Tod sei ein enormer Verlust, erklärte Necas nach Angaben der Agentur CTK. «Sein Wort hatte in Politik und Gesellschaft Gewicht», sagte der Politiker. Der Dramatiker und frühere Präsident Havel starb am Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren.