Courchevel (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat beim Slalom im französischen Courchevel Kurs auf ihr zweites Podest dieses Weltcup- Winters genommen. Die Gesamtweltcupsiegerin lag am Sonntag nach dem ersten Lauf auf dem zweiten Rang.

Ihr Rückstand auf die Führende Marlies Schild aus Österreich betrug 0,38 Sekunden. Als Dritte geht die Schwedin Maria Pietilä-Holmner in das Finale. Christina Geiger war nach 41 Starterinnen Zehnte, Katharina Dürr und Nina Perner kamen im ersten Durchgang nicht unter die besten 15. Fanny Chmelar schied ebenso wie die amerikanische Weltcup-Führende Lindsey Vonn aus. Der zweite Durchgang beginnt um 12.30 Uhr.