Kairo (dpa) - Auch in der Nacht ist es in Kairo wieder zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen. Einheiten der Militärpolizei hätten sich an der Straße zwischen dem Tahrir-Platz und dem Kabinettsgebäude verbarrikadiert, berichtet der arabische Fernsehsender Al-Dschasira. Die Lage sei angespannt. Einige Dutzend Demonstranten hätten die Nacht über im Freien ausgeharrt. Gestern waren bei den schwersten Ausschreitungen seit Wochen in Kairo neun Menschen getötet worden.