Frankfurt/Main (SID) - Itay Shechter vom Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Damit wurde die Rote Karte aufgrund einer Tätlichkeit im Punktspiel gegen Hannover 96 am vergangenen Sonntag geahndet. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.