Wien (dpa) - Dem britischen Popstar George Michael geht es nach Angaben seiner Ärzte gut. «Wir wissen, dass es ihm gut geht und sind insgesamt optimistisch», sagte der Internist am Allgemeinen Krankenhaus Wien, Christoph Zielinski, dem österreichischen Rundfunk ORF.

Der Popstar musste am 21. November sein Konzert in der österreichischen Hauptstadt kurzfristig absagen und wird seitdem wegen Lungenentzündung im Krankenhaus behandelt. Ob der 48-Jährige Weihnachten zu Hause in London verbringen könne, sei eine Sache, die man gemeinsam mit dem Patienten entscheiden müsse, sagte der Arzt.