Flachau (dpa) - Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat beim Weltcup-Slalom in Flachau ihren zweiten Podestplatz in diesem Winter geschafft. Die Doppel-Olympiasiegerin schob sich beim Sieg von Marlies Schild im zweiten Lauf von Platz drei auf zwei nach vorne.

Auf die Österreicherin fehlten Höfl-Riesch 0,46 Sekunden. Dritte wurde Tina Maze aus Slowenien. Christina Geiger erreichte Rang elf, Lena Dürr kam mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang auf Platz 15. Veronika Staber, Katharina Dürr, Nina Perner, Barbara Wirth und Fanny Chmelar hatten das Finale der besten 30 verpasst.