Köln (SID) - Volleyball-Bundesligist Dresdner SC hat in der Champions League der Frauen ein Lebenszeichen von sich gegeben und im vierten Spiel den ersten Sieg eingefahren. Nach zuvor drei Niederlagen siegten die Sächsinnen beim französischen Vertreter Asptt Mülhausen souverän mit 3:0 (25:23, 25:18, 25:11) und verbesserten mit den ersten drei Zählern in der Gruppe B die Chancen auf den Einzug in die erste Play-off-Runde.

Der deutsche Meister Schweriner SC steht dagegen vor dem Aus in der Champions League. In der Gruppe A verloren die Schwerinerinnen auch ihre vierte Partie. Gegen Tabellenführer RC Cannes aus Frankreich verlor das Team von Trainer Teun Buijs vor heimischer Kulisse wie in der Vorwoche mit 0:3 (21:25, 20:25, 17:25).