Düsseldorf (dpa) - Schnee und Eis haben die Straßen im Westen Deutschlands vielerorts in gefährliche Rutschbahnen verwandelt. In Nordrhein-Westfalen, Hessen und im Saarland gab es etliche Unfälle. Am Frankfurter Flughafen kam es am Morgen zu Flugausfällen. Kurz vor Weihnachten stellte das Winterwetter zudem die Geduld der Pendler auf die Probe. In Südhessen waren die Autobahnen 5 und 67 besonders von den Schneefällen betroffen. Dort gerieten Fahrzeuge immer wieder ins Rutschen, mindestens achtmal krachte es bei Unfällen.