Dortmund (SID) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund kooperiert in Zukunft mit dem Amateurverein SC Münster 08. Nach erfolgreichen Verhandlungen von BVB-Nachwuchskoordinator Lars Ricken mit dem Münsteraner Klubchef Georg Nüsse und Jugendobmann Joscha Werschbizky wurde der Vertrag im Leistungszentrum des BVB in Dortmund-Brackel unterzeichnet.

Bei der Kooperation geht es darum, dass die 10- bis 12-jährigen Talente der Münsteraner ein- bis zweimal monatlich die Möglichkeit erhalten, in den entsprechenden Mannschaften von Borussia Dortmund mitzutrainieren. "Wir machen den BVB auf Talente aufmerksam", sagte Werschbizky. Dortmund schult im Gegenzug die Jugendtrainer des SC Münster und bietet ihnen Hospitationsmöglichkeiten beim BVB.