München (SID) - Anatoli Timoschtschuk von Herbstmeister Bayern München ist überraschend zum besten Fußballer in der Geschichte seines Heimatlandes Ukraine gewählt worden. Der 32-Jährige setzte sich bei der Fan-Wahl vor Stürmerstar Andrej Schewtschenko, Europas Fußballer des Jahres 2004, durch.

Seit der Unabhängigkeit der Ukraine im Jahr 1991 war Volksheld Schewtschenko, langjähriger Star des AC Mailand und des FC Chelsea, sechsmal zum Fußballer des Jahres gewählt worden, Timoschtschuk nur dreimal. Mit mittlerweile 113 Länderspielen löste der Defensiv-Allrounder, der seit 2009 für die Münchner spielt, den 35 Jahre alten Angreifer von Dynamo Kiew (103 Spiele) als Rekordnationalspieler seines Landes ab.