Hamburg (SID) - Der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg hat Platz drei in der Bundesliga gefestigt. Die Norddeutschen besiegten den SC Magdeburg souverän mit 32:23 (13:12) und haben nun 26:8 Punkte auf dem Konto. Magdeburg bleibt mit 20:14 Zählern Sechster. Bester Werfer beim Sieger, der sich nach der knappen Pausenführung schnell auf 18:13 absetzte (36.), war der dänische Nationalspieler Hans Lindberg mit zwölf Toren.