Berlin (dpa) - Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung warnt vor illegalem Silvester-Feuerwerk. Käufer sollten auf die Identifikationsnummer achten, sagte eine Sprecherin. Diese Nummer besteht bei Feuerwerk der Kategorie II aus dem Kürzel BAM-F2, gefolgt von einer vierstelligen Nummer. Böller, Raketen und Batterien dieser Kategorie dürfen von Erwachsenen ohne weitere Erlaubnis benutzt werden. Allein in Berlin werden nach Angaben der Feuerwehr beim Hantieren mit Silvester-Feuerwerk jedes Jahr rund 500 Menschen verletzt.