Köln (SID) - Gleich dreimal stehen sich Fußball-Bundesligisten in den letzten Achtelfinalspielen des DFB-Pokals gegenüber. Ab 20.30 Uhr erwartet Borussia Mönchengladbach Titelverteidiger Schalke 04, der VfB Stuttgart trifft auf den Hamburger SV. Bereits um 19.00 Uhr spielt der 1. FC Kaiserslautern bei Hertha BSC Berlin, zeitgleich hat Regionalligist Holstein Kiel den FSV Mainz 05 zu Gast.

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg kämpft in der Euroleague trotz denkbar schlechter Karten um den Einzug in die Top-16-Runde. Am letzten Vorrundenspieltag ist für den Bundesliga-Spitzenreiter ab 20.00 Uhr bei Titelverteidiger Panathinaikos Athen ein Sieg Pflicht. Zudem muss Zalgiris Kaunas zu Hause gegen Schlusslicht KK Zagreb verlieren.

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel will in der Bundesliga seine Super-Serie ausbauen. Gegen Eintracht Hildesheim peilt der souveräne Tabellenführer ab 20.15 Uhr den 17. Sieg im 17. Spiel an. Titelverteidiger HSV Hamburg spielt bereits ab 19.00 Uhr gegen den SC Magdeburg und kann mit einem Erfolg den dritten Platz festigen.

Beim Weltcup der alpinen Skirennläufer im österreichischen Flachau will Felix Neureuther nach seinem dritten Platz von Alta Badia erneut auf das Podest fahren. Der erste Durchgang beginnt um 15.30 Uhr, die Entscheidung fällt ab 18.30 Uhr.