Köln (SID) - Eva Jeler soll die deutschen Tischtennis-Damen als neue Cheftrainerin für den gesamten weiblichen Bereich zu Erfolgen bei den Mannschaftsweltmeisterschaften in Dortmund (25. März bis 1. April) und den Olympischen Spielen in London führen. Diese wichtige Personalentscheidung teilte der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Mittwoch auf seiner Internetseite mit. Der bisherige Damen-Bundestrainer Jörg Bitzigeio wird seinen Posten zwar behalten, er erhält aber neue Aufgaben.

"Vor den wichtigen sportlichen Höhepunkten 2012 wollen wir durch den etwas anderen Aufbau insgesamt eine Optimierung erreichen. Für das tägliche Training sollen durch Veränderungen auch neue Reize gesetzt werden", erklärte DTTB-Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig. Die tägliche Trainingsarbeit wird der chinesische Coach Wang Zhi übernehmen.

Die 58 Jahre alte Jeler war zwischen 1989 und 1996 Cheftrainerin für die Damen und Herren beim DTTB. In den vergangenen Jahren stand sie Bitzigeio bei Großveranstaltungen zur Seite.