Belgrad (SID) - Volleyball-Star Angelina Grün hat in ihrem ersten Spiel für ihren neuen Verein Dynamo Moskau einen Auftakt nach Maß erwischt. In der Champions League gewann das Team der Vize-Europameisterin 3:1 (25:18, 23:25, 25:21, 25:14) bei Crvena Zvezda Belgrad, dem Tabellenletzten der Gruppe E, und rückte damit zumindest vorrübergehend auf den zweiten Platz vor.

Der Gruppenerste zieht direkt ins Viertelfinale ein, der Zweite und Dritte spielen in der Play-off-Runde die weiteren vier Teilnehmer der Runde der letzten Acht aus.

Die 281-malige Nationalspielerin Grün war im Sommer nach einem zweijährigen Abstecher zum Beachvolleyball erst in die Nationalmannschaft zurückgekehrt und dann zunächst in die Bundesliga nach Aachen gewechselt. Bei der Europameisterschaft in Serbien im Oktober, bei der die deutschen Frauen Silber gewannen, wurde Grün zur besten Annahmespielerin des Turniers gekürt. Das lukrative Angebot aus Moskau war eine Folge von Grüns starker Leistung bei der EM und dem World Cup im November in Japan.