Bielefeld (dpa) - Tausende Menschen haben in Bielefeld gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten demonstriert. Ein Sprecher der Polizei berichtete, dabei habe es auch Ausschreitungen gegeben. Von einer Eisenbahnbrücke hätten Demonstranten Steine und Obst auf die darunter marschierenden etwa 70 Neonazis geworfen. Insgesamt seien 6500 Menschen dem Aufruf eines Bündnisses zur Demonstration gegen Rechts gefolgt. Im August hatten Demonstranten bereits einen ähnlichen Aufmarsch blockiert.

DPA ZER