Teheran (dpa) - Der Iran ist bereit, wieder über sein umstrittenes Atomprogramm zu verhandeln. Die Gespräche mit den fünf Vetomächten im UN-Sicherheitsrat sowie Deutschland liegen seit fast einem Jahr auf Eis. Der iranische Chefunterhändler werde die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton in Kürze darüber informieren, dass sein Land dazu bereit ist, wieder zu verhandeln, melden Staatsmedien. Gleichzeitig läuft ein Manöver der iranischen Marine im Persischen Golf, in dem auch Mittelstreckenraketen getestet werden.