Berlin (dpa) - Deutschland muss sich nach Einschätzung von Bundesregierung und schwarz-gelber Koalition auch 2012 auf ein hartes Ringen um die Eurorettung einstellen. Kanzlerin Angela Merkel warb in ihrer Neujahrsrede für einen langen Atem. Die Bürger könnten darauf vertrauen, dass sie persönlich alles daran setze, den Euro zu stärken. Bei der Bekämpfung der Schuldenkrise werde der Weg nicht ohne Rückschläge bleiben. Am Ende dieses Weges werde Europa stärker aus der Krise hervorgehen, als es in sie hineingegangen ist.