Moskau (dpa) - Feuerwerk über dem Kreml: Zahlreiche Menschen haben in Moskau das Neue Jahr auf dem berühmten Roten Platz begrüßt. Minutenlang explodierten allein dort fast 1000 Raketen im Himmel über der russischen Hauptstadt. Mit vielstimmigem «Ah!» und «Oh!» feierten Tausende die Leuchtfeuer. Traditionell läutete die Uhr am Spasski-Turm des Kreml das neue Jahr ein. Schon lange vor Mitternacht sperrte ein massives Sicherheitsaufgebot die Zugänge zum Roten Platz direkt am Kreml ab. Besucher mussten Metallrahmen passieren.