Berlin (dpa) - US-Präsident Barack Obama will nach Darstellung seines Berliner Botschafters gerne wieder die deutsche Hauptstadt besuchen. Botschafter Philip D. Murphy sagte der «Berliner Morgenpost», dass die Chancen für einen Obama-Besuch in Berlin gut stehen. Ein bestimmter Zeitpunkt ist aber noch nicht geplant. Obama hatte Berlin 2008 zum ersten Mal besucht - damals noch als möglicher Präsidentschaftskandidat der Demokraten. An der Siegessäule hatte er vor 200 000 Menschen eine umjubelte Rede gehalten.