Oberstdorf (dpa) - Axel Teichmann hat die Führung bei der Tour de Ski der Langläufer wieder eingebüßt. Der Bad Lobensteiner schied bei der dritten Etappe in Oberstdorf bereits in der Qualifikation für den Klassik-Sprint aus. Er belegte Platz 50.

Vom deutschen Team schafften nur Josef Wenzl (Zwiesel) und Tim Tscharnke (Biberau) den Sprung in das Viertelfinale. Bei den Frauen gelang dies den Oberstdorferinnen Katrin Zeller und Nicole Fessel sowie Steffi Böhler (Ibach) und Sandra Ringwald (Schonach-Rohrhardsberg).