Istanbul (dpa) - Die syrische Opposition erwartet, dass die Gewalt des Regimes gegen die Protestbewegung in den kommenden Wochen weiter zunehmen wird. Die Rede von Präsident Baschar al-Assad lasse Schlimmes befürchten, sagte der Vorsitzende des Syrischen Nationalrates, Burhan Ghalioun, der Nachrichtenagentur dpa. Das Ziel dieser Rede sei es gewesen, vor der Arabischen Liga eine Rechtfertigung dafür zu finden, dass das Regime die Armee nicht abzieht und nicht mit den Beobachtern der Liga zusammenarbeitet.