Wellington (dpa) - Das Heck des vor Neuseeland zerbrochenen Wracks der «Rena» beginnt zu sinken. Das berichtete Matt Watson vom Bergungsunternehmen Svitzeraus einem Helikopter. Die Brücke sei völlig unter Wasser, sagte er dem neuseeländischen Rundfunk. Das Anfang Oktober auf das Riff nur 22 Kilometer vor der Küste von Tauranga aufgelaufene Containerschiff war am Wochenende in stürmischer See auseinandergebrochen. Inzwischen wurden neue Öllachen an den Stränden im Nordosten der Nordinsel und auf der Leisure-Insel angespült.