Rio de Janeiro (SID) - Für Deutschlands Vorrundengegner Dänemark scheint in der Vorbereitung auf die Fußball-EM-Endrunde in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) das Beste gerade gut genug: 22 Tage vor ihrem dritten und letzten EM-Gruppenspiel am 17. Juni in Lwiw gegen die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw testen die Nordeuropäer ausgerechnet in Hamburg gegen Rekordweltmeister und WM-Gastgeber Brasilien (26. Mai). Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Länderspiel-Kalender der Südamerikaner hervor.

Dänemark bestreitet sein erstes EM-Spiel am 9. Juni in Charkow gegen Vizeweltmeister Niederlande. Vier Tage später tritt der Europameister von 1992 in Lwiw gegen Portugal an.

Für Brasilien bedeutet die Begegnung in Hamburg den Auftakt einer gut zweiwöchigen Länderspielreise. Ende Mai (30./31.) tritt die Selecao in Boston oder Washington gegen die von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann betreute US-Nationalmannschaft an. Am 3. Juni steht für die Brasilianer in Dallas ein Duell mit Mexiko auf dem Programm, ehe die Kanarienvögel am 9. Juni in New Jersey auf ihren südamerikanischen Erzrivalen Argentinien treffen.