München (SID) - Frauenfußball-Bundesligist Bayern München hat Offensivspielerin Sarah Hagen und Innenverteidigerin Niki Cross verpflichtet. Die beiden Amerikanerinnen erhalten beim Tabellenachten Verträge bis zum Saisonende. Hagen ist amerikanische U23-Nationalspielerin.

"Mit Sarah Hagen und Niki Cross kommen zwei körperlich starke Spielerinnen zu uns, die uns gezielt verstärken werden. Sarah soll unser Offensivspiel ankurbeln, Niki die Defensive stabilisieren", sagte Trainer Thomas Wörle.

Auch Managerin Karin Danner verspricht sich viel vom US-Duo. "Angesichts unserer Langzeitverletzten, der schwierigen Situation in der Liga und den großen Pokal-Halbfinalchancen wollen wir neue Optionen haben und Akzente setzen."