Karlsruhe (SID) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat Innenverteidiger Bakary Soumaré von US Boulogne aus Frankreich unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Malier ist der dritte Neuzugang der Badener in der Winterpause. Der bis zum 30. Juni gültige Vertrag beinhaltet eine Kaufoption.

"Bakary bringt alles mit, was ein guter Innenverteidiger braucht. Er ist ein kompromissloser und zweikampfstarker Abwehrspieler", sagte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Unter anderem war er in seiner Zeit in der Major League Soccer als bester Verteidiger der Saison nominiert."