Portimao (dpa) - Lukas Podolski hat trotz seines Bänderanrisses die Hoffnung auf einen Einsatz für den 1. FC Köln zum Bundesliga-Rückrundenstart beim VfL Wolfsburg am 21. Januar nicht aufgegeben.

«Nein, natürlich lässt man sich ein Hintertürchen offen», sagte der 26-jährige Nationalspieler dem «Kicker». Mit dem lädierten linken Fuß müsse er aber noch vorsichtig sein. «Ich kann der Mannschaft nur helfen, wenn ich fit bin.» Wann der Fußball-Profi, der in der Hinrunde 14 Treffer für den FC erzielt hatte, das Mannschaftstraining wieder aufnehmen kann, ist noch unklar.