London (SID) - Irlands Fußball-Nationalspieler Robbie Keane wird für etwa sieben Wochen in die englische Premier League zurückkehren. Aston Villa hat den Stürmer vom MLS-Champion Los Angeles Galaxy bis zum 25. Februar, dem Start der Vorbereitung auf die neue Spielzeit in Nordamerika, ausgeliehen. Keane war im letzten Jahr von Tottenham Hotspur über den großen Teich gewechselt.

"Es ist nur eine kurze Zeit. Es gab jedoch in den vergangenen Jahren viele Spekulationen, bei denen mein Name mit Villa in Verbindung gebracht wurde. Nun bin ich da", flachste der 31 Jahre alte Torjäger bei seiner Vorstellung.

Keane folgte somit seinem Teamkollegen Landon Donovan (zum FC Everton) und den MLS- Profis Thierry Henry (New York Red Bulls), der bei seinem Ex-Verein FC Arsenal anheuerte, in die Premier League. Schon am kommenden Samstag soll Keane bei Villa sein Debüt ausgerechnet gegen den Donovan-Klub Everton feiern.