Melbourne (SID) - Wiktoria Asarenka hat als erste Spielerin das Halbfinale der Australian Open in Melbourne erreicht und damit ihre Chancen auf den Sprung an die Spitze der Weltrangliste gewahrt. Die an Position drei gesetzte Weißrussin besiegte im Viertelfinale Agnieszka Radwanska (Polen/Nr. 8) nach 2:01 Stunden mit 6:7 (0:7), 6:0, 6:2. Radwanska hatte im Achtelfinale Julia Görges aus Bad Oldesloe glatt in zwei Sätzen bezwungen.

Im Halbfinale am Donnerstag trifft Asarenka, die auch in Wimbledon 2011 in der Runde der letzten vier gestanden hatte, auf die topgesetzte Caroline Wozniacki (Dänemark) oder Titelverteidigerin Kim Clijsters aus Belgien.

Neben der 22-jährigen Asarenka haben noch Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien und die Russin Maria Scharapowa die Möglichkeit, Wozniacki am kommenden Montag vom Platz an der Sonne zu verdängen. Scharapowa hatte am Montag die Berlinerin Sabine Lisicki nach hartem Kampf mit 3:6, 6:2, 6:3 besiegt. Die Fed-Cup-Spielerin war damit als letzter deutscher Profi ausgeschieden.